Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Botschaft von Finnland, Wien: Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Wien

Gonzagagasse 16
1010 Wien, Österreich
Tel. +43 1 535 03 65
E-mail: sanomat.wie@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 25.09.2017

Mitten in der Wiener Innenstadt wächst die "Fichte der Zukunft"

Die finnische Botschaft hat die Einladung der "Fichte der Zukunft" –Kampagne angenommen und am 21. September, dem internationalen Tag des Friedens, mit Hilfe der Schüler des finnischen Schulvereins im Rudolfspark eine Fichte gepflanzt, die zukünftige Generationen hoffentlich jahrhunderte lang erfreuen wird.

Fichte1
Botschafter Hannu Kyröläinen und Frau Oberamtsrätin Sylvia Friedrich von der Magistratsabteilung der Stadt Wien, Gruppe Europa und Internationales gießen die Fichte der Zukunft. Foto: Botschaft von Finnland

Die "Fichte der Zukunft 2017" –Kampagne lädt alle Finnen und Finninnen sowie Freunde und Freundinnen Finnlands ein, Bäume für das 100-jährige Finnland zu pflanzen. Die Kampagne ist Teil des Suomi100-Programmes und steht unter dem Ehrenschutz des Präsidenten der Republik Finnland Sauli Niinistö.

Als Finnland 1917 unabhängig wurde, hat man in Helsinki „eine Fichte der Unabhängigkeit“ gepflanzt und  im Jahr 1967, als Finnland  50 Jahre Unabhängigkeit feierte, wurden im ganzen Land 30 000 Bäume gepflanzt.  Die finnische Botschaft wollte mit dieser wunderschönen Tradition auch in Österreich fortsetzen und pflanzte eine Erinnerung an die Heimat mitten im historischen Zentrum Wiens. Auf Empfehlung  der Wiener Stadtgärten wurde eine Serbische Fichte (Picea omorika) gepflanzt, denn die in Finnland üblichen Arten fühlen sich im wärmeren mitteleuropäischen Klima nicht wohl. Die Fichte wurde schon im Frühjahr gepflanzt, damit sie sich bis zum Festtag ordentlich einwurzeln kann.

Fichte2
Kinder des finnischen Schulvereins haben zwei Linder gesungen. Foto: Botschaft von Finnland

An der Pflanzung nahmen neben Botschafter Hannu Kyröläinen Frau Oberamtsrätin Silvia Friedrich von der Magistratsdirektion der Stadt Wien, Gruppe Europa und Internationales, Herr Ing. Martin Wagner von den Wiener Stadtgärten, MitarbeiterInnen der finnischen Botschaft, Kinder des finnischen Schulvereins sowie weitere Freunde Finnlands teil. Kinder haben zwei Lieder gesungen, die von Wald und dort lebenden Tieren erzählt haben. Als Belohnung für die tolle Ausführung gab es fichtenförmige Kekse und Saft.

Piparit
Fichtenförmige Kekse durften nicht fehlen! Foto: Botschaft von Finnland

Auch österreichische Kinder haben sich mit Gießkannen und Spaten liebevoll um die Fichte gekümmert. "Hundert Finnen sind gekommen, um sich einen Baum anzusehen", erklärte ein kleiner Junge seinem Freund, der sich inmitten von Suomi100-Luftballoons und Roll-ups über die angesammelte Menschenmenge wunderte.

Die finnische Botschaft bedankt sich bei dem finnischen Schulverein sowie den Repräsentanten und Repräsentantinnen der Stadt Wien für die gute Zusammenarbeit. Möge die Fichte lange leben!

Fotos auf der Facebook-Seite der Botschaft

Weitere Informationen: www.tulevaisuudenkuusi.fi 

Text: Petra Hedman

Seite drucken

Dieses Dokument

Aktualisiert 25.09.2017


© Botschaft von Finnland, Wien | Kontakt