Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Einreisebestimmungen Finnlands - Botschaft von Finnland, Wien : Service : Einreisebestimmungen Finnlands

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Wien

Gonzagagasse 16
1010 Wien, Österreich
Tel. +43 1 535 03 65
E-mail: sanomat.wie@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 

Einreisebestimmungen Finnlands

Österreich und Finnland gehören zu den Schengen-Staaten, d.h. Bürger dieser Länder können sich im Gebiet der Schengen- und EU-Staaten frei bewegen. Reisende müssen jedoch ein gültiges Reisedokument mit sich führen, d.h. einen Pass oder einen Personalausweis. Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten (90 Tage) in einem anderen Staat muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden.

Es wird empfohlen, vor einer beabsichtigten Vorsprache bei der Botschaft anzurufen, wenn Ihre Besuch Einreisebestimmungen anbetreffen.

Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung

Eine befristete Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung für Finnland für andere außer EU-Staatsbürger kann in der Botschaft von Finnland in Wien beantragt werden. EU-Staatsbürger brauchen für Finnland keine Arbeitsgenehmigung.

Visum

Ein Visum muss von außerhalb des Schengen-Gebietes beantragt werden Reisende, die mit einem Schengen-Visum in das Schengen-Gebiet eingereist sind, können während der Gültigkeitsdauer des Visums innerhalb dieses Gebietes reisen. Auch wenn es an den Innengrenzen des Schengen-Gebietes keine Kontrollen gibt, müssen visumpflichtige Personen während ihres Aufenthaltes im Schengen-Gebiet einen Pass oder ein anderes anerkanntes Reisedokument sowie das Schengen-Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis eines Schengen-Staates mitführen.

Seite drucken

Dieses Dokument

Auf anderen Webseiten des Auswärtigen Dienstes

Auf ähnlichen Webseiten

Aktualisiert 16.02.2016


© Botschaft von Finnland, Wien | Kontakt